Das 6. Lichterfest in Erkner – einfach bezaubernd


Lichterfest Erkner - LichterfeeDas 6. Lichterfest in Erkner lockte wieder zahlreiche Bewohner und Gäste in die Friedrichstraße, die in diesem Jahr durch den Feenstab der Lichterfee zusammen mit Bürgermeister Jochen Kirsch, Susanne Branding von der Wohnungsgesellschaft und Stefanie Richter von der Mittelstandsvereinigung erleuchtet wurde. Und auch in diesem Jahr verliert das wunderbare Ambiente unseres Stadtzentrums nichts von seinem Zauber. Ein Raunen ging durch das Publikum vor der Bühne als die Lichter an den Bäumen angehen und nun erfreuen wir uns wieder täglich an dem schönen Anblick, wenn wir durch die Straße gehen oder fahren. Wieder einmal danken wir der Wohnungsgesellschaft Erkner, die dies gemeinsam mit dem Team von Elektro Naumann und MESA Elektro möglich macht.

Hier gelangen Sie zum aktuellen FOTOBUCH

Marktbuden auf dem Kirchvorplatz des eiscafé BürgerleDas wunderbare Ambiente wurde erstmalig mit dem Weihnachtsmarkt vor der Genezareth-Kirche durch hölzerne Marktbuden abgerundet, die mit weihnachtlichen Köstlichkeiten des Eiscafé Bürgerle lockten. Die traditionellen Höhepunkte des Lichterfestes wie der Anschnitt des Riesen-Christstollens, das gemeinsame Singen der Lichterfest-Hymne, die Märchenparade und natürlich das Einschalten der Festbeleuchtung zeigten, dass das Lichterfest einen festen Platz in den Herzen der Menschen hat. Die Aufführungen der Kitas und Vereine sorgten für bunt gemischte Unterhaltung und einige Höhepunkte auf dem Marktplatz. Aktionen der Händler und Gewerbetreibenden, die verlängerten Öffnungszeiten in vielen Geschäften zeigten zudem die Vielfalt unserer Stadt. Auf www.lichterfest-erkner.de sind übrigens wieder schöne Fotos vom Fest zu sehen.

LichteinschaltenDie interne Auswertung des Lichterfest ist noch nicht abgeschlossen. Erste Gespräche in der MSVE zeigten, dass die Anpassung des Konzeptes grundsätzlich auf positive Resonanz stieß. Dabei zeichnet sich ab, dass das Lichterfest im kommenden Jahr wohl wieder über das gesamte Wochenende geht und wieder angestrebt wird, kleine Fahrgeschäfte für Kinder zu gewinnen.

Wir danken allen Teilnehmern, Helfern und Sponsoren, die dieses Fest möglich machten! Ein besonderer Dank geht auch in diesem Jahr an Heike Busacker, die mit ihrem großen Engagement die Organisation des Festes geleitet hat. Danke auch an alle, die etwas in die Spendendosen getan haben. Insgesamt kamen 160,17 € zusammen, die dem Förderverein des Carl Bechsteins Gymnasiums für die Märchenparade übergeben werden.

Wir wünschen eine frohe Adventszeit,
Ihre Mittelstandsvereinigung Erkner e.V.


 Wohnungsgesellschaft Erkner    Stadt Erkner      

clix2go - simple to web

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos