MOZ 02.12.2014 Eggers

Händler mit dem Lichterfest zufrieden


Erkner (je) Ein positives Fazit haben Gewerbetreibende und Händler nach dem sechsten Lichterfest in Erkner gezogen. Die Konzentration auf einen Tag - bis voriges Jahr erstreckte sich das Lichterfest auf Sonnabend und Sonntag am ersten Advent - wurde überwiegend begrüßt. Die Händler verbinden das Rahmenprogramm mit einem verkaufsoffenen Sonnabend.

"Überaus zufrieden" sei sie mit dem Umsatz, sagte Regina Moese, die in der Tietzstraße - also ein kleines Stückchen ab von der Friedrichstraße - ein Geschäft für Korbwaren und Geschenkideen betreibt. "Bei mir war das Haus voll", sagte die Geschäftsfrau. Sie habe Umsatz gemacht, es gehe ihr aber auch darum, auf sich aufmerksam zu machen.

Verkaufserlöse zu erzielen - das steht für Heike Busacker, die Inhaberin einer Schuhboutique, an diesem Tag schon lange nicht mehr im Vordergrund. Die Geschäftsfrau, die eine der treibenden Kräfte bei der Mittelstandsvereinigung, sieht die Veranstaltung vor allem als Chance, ihre Kunden an sich zu binden, und dafür ist ihr eine schöne, weihnachtliche Stimmung wichtig - "und das Ambiente hat gestimmt". Diese Einschätzung teilten auch die Vorsitzende der Mittelstandsvereinigung, Stefanie Richter, und Thorsten Dagge, der Inhaber von "Stifte und Co.", einem Schreibwaren- und Geschenkeladen. Einen wesentlichen Beitrag zum weihnachtlichen Flair hätten die Hütten auf dem Kirchvorplatz geleistet, die das Eiscafé Bürgerle aufstellte.
Dagge war wieder mit einem Stand auf dem Fest vertreten - weil sein Laden in der südlichen Friedrichstraße "zu weit ab vom Schuss" ist, wie er sagt. Der Umsatz sei gut gewesen, wenn auch nicht so gut wie im vorigen Jahr. "Das schiebe ich aber einfach mal auf die Kälte", sagte Dagge.

Aus seiner Sicht sollte es beim eintägigen Lichterfest bleiben. Am Sonntag seien immer weniger Besucher gekommen. Um den Sonntag mit Programm zu füllen, sagte Heike Busacker, bräuchte man auch mehr Geld.

 


 Wohnungsgesellschaft Erkner    Stadt Erkner      

clix2go - simple to web

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos