Presseinfo 10-2015
 

Das 7. Lichterfest in Erkner findet wieder an 2 Tagen statt


Lichterfee und WeihnachtsmannSeit 2009 feiern wir das Lichteinschalten entlang der Friedrichstraße in Erkner, denn auch in diesem Jahr werden die Bäume und Häuserkanten im Stadtzentrum von der Wohnungsgesellschaft Erkner wunderbar beleuchtet. Das Grau des Herbstes weicht dem strahlenden Glanz der Vorweihnachtszeit und lädt die Bewohner und Gäste unserer Stadt zum Bummeln und Schlendern ein.

Der feierliche Auftakt findet wie gewohnt am 1. Adventswochenende mit einem bunten Programm für Klein und Groß statt – und diesmal wieder Samstag und Sonntag. Die beliebten Höhepunkte der vergangenen Jahre sind auch in diesem Jahr wieder dabei. Dazu gehört die Weihnachtsmann-Sprechstunde, der Lampionumzug vom Heimatmuseum, der Anschnitt des Riesen-Christstollens, das gemeinsame Singen der der Lichterfest-Hymne „Sind die Lichter angezündet“ und natürlich der symbolische Knopfdruck. Dieser wird von der Geschäftsführerin der Wohnungsgesellschaft, Susanne Branding, Bürgermeister Jochen Kirsch, der Vorsitzenden der Mittelstandsvereinigung Erkner, Stefanie Richter, und der Lichterfee durchgeführt. Wie in den letzten Jahren unterstützen die Stadtverwaltung und die Wohnungsgesellschaft die Organisation und Finanzierung des Lichterfestes neben weiteren Sponsoren und tatkräftigen Helfern. Zudem begrüßen wir eine Delegation unserer Partnergemeinde Goluchow, die unsere Stadt erstmalig zum Lichterfest besucht. Für Unterhaltung sorgt in diesem Jahr nicht nur das Bühnenprogramm, sondern ein Marionettentheater mit mehreren Aufführungen, eine kleine Märchenwelt (entworfen und geschmückt vom Eiscafé Bürgerle und der Kita Am Kirchturm) und Karussells sowie Märchenlesungen. Das Highlight des Abends ist eine eigens für das Erkneraner Lichterfest inszenierte Lasershow, die den Kirchvorplatz in ein verzauberndes Lichtermeer tauchen wird.

Plakat zum Lichterfest ErknerNatürlich wird es wieder weihnachtliche Leckereien geben, denn Quarkkeulchen, Waffeln, Glühwein & Co dürfen auf keinem Weihnachtsmarkt fehlen. Für das leibliche Wohl sorgt auch in diesem Jahr das Eiscafé Bürgerle mit gemütlichen Holzhütten auf dem Kirchvorplatz und setzt damit ein weiteres Zeichen für mehr Heimatbewusstsein. Zahlreiche Markthändler zeigen ihr regionales Angebot an schönen, beliebten, traditionellen oder handgemachten Dingen.

Wie im letzten Jahr möchten wir mit Ihren Spenden die Schüler unterstützen, die für uns als Märchenparade unterwegs sind. Die Spendendosen stehen in einigen Geschäften und wie immer gilt: Jeder Cent zählt!

Lassen Sie uns gemeinsam in eine schöne Adventszeit gehen und unser wunderbar beleuchtetes Stadtzentrum genießen.

Stefanie Richter
Mittelstandsvereinigung Erkner e.V.


 

 Wohnungsgesellschaft Erkner    Stadt Erkner      

clix2go - simple to web

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden Mehr Infos